Lese-Rechtschreibschwäche / Legasthenie

Lesen und Schreiben gehört zu den wichtigsten Grundvoraussetzungen für den Schul- und den Berufserfolg.

Immer mehr Kinder haben jedoch eine Lese-Rechtschreibschwäche, Legasthenie.

Der Begriff “Legasthenie” stammt aus dem Lateinischen und bedeutet: “Schwierigkeiten mit Worten oder der Sprache.” Legastheniker haben häufig Probleme mit der Übertragung des Gesprochenen zum Geschriebenen.

Es gibt viele Merkmale und Symptome für eine Lese-Rechtschreibschwäche / Legasthenie:

  • Leseschwache Kinder lesen sehr stockend und mühsam.
  • Sie nehmen nur die ersten Buchstaben von Wörtern wahr und erraten den weiteren Wortlaut.
  • Sie haben Schwierigkeiten im Verständnis von Texten, was sich auch in der Mathematik zeigt (Textaufgaben).
  • Lese- und rechtschreibschwache Kinder können optisch ähnliche Buchstaben und Ziffern nicht richtig wahrnehmen. So kommt es zu Verwechslungen bei “g und k “, “b und d “, “w und m “, “0 und o”, “u und n “, “q und p”.
  • Legastheniker unterscheiden ähnlich klingende Worte nicht, z. B.: Kanne – Tanne, Nadel – Nagel, Ende – Ente, fiel – viel , Brote -Bote, Balkon-Balken.
  • Buchstaben werden anders oder verkehrt herum wahrgenommen z. B. Maus- Msau, Bort -Brot.
  • Schlechte Handschrift.
  • Strukturierungsschwäche – das legasthenische Kind hat Schwierigkeiten beim Einteilen von Aufgaben, sie übersehen oder überspringen Aufgabenteile.

Kinder mit Legasthenie stehen unter einem großen Leistungsdruck. Trotz intensiver Übung bleibt der Erfolg aus.

Um Kindern mit Lese-Rechtschreibschwäche / Legasthenie gezielt zu helfen, muss jeder Fall individuell betrachtet werden, damit die Schwachstellen systematisch beseitigt werden können.

Therapie für Legastheniker

In meiner Legasthenietherapie stütze ich mich auf ein breites und bewährtes Methodenspektrum, dazu gehört unter anderem:

  • Aufbau von Motivation, Lernfreude und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.
  • Schulung der Wahrnehmung, Merkfähigkeit und Konzentration.
  • Auflösung von Lernblockaden.
  • Vermittlung effektiver Rechtschreibestrategien.

So können die Kinder ihre Leistungen im Lesen und Schreiben steigern. Dadurch verbessern sich ihre Noten und sie erhalten ein besseres Selbstwertgefühl.